High Five – Fünf Sechsjährige bestehen 9. Kyu

22.06.2018/KALTENKIRCHEN – Ganz schön kribbelig waren die fünf kleinen Karateka, die sich gleichzeitig auf die Prüfung freuten und vielleicht auch ein bisschen fürchteten. Aber als es dann losging, war die Aufregung schon fast verflogen und die eben noch kribbeligen Füßchen machten ganz schön große Schritte und die richtigen Karatetechniken gab es noch dazu.

Ein bisschen wuselig war die Reihe der Prüflinge anfangs noch, aber mit der Zeit kam auch wieder Ordnung in die Gruppe. So gab es beim selbstständigen Ausführen von 5 Techniken nach Ansage des Prüfers schon mal einen Schritt zu viel oder zu wenig, und auch die Sicherheit beim Thema links oder rechts war bei manchem Kandidaten noch ausbaufähig. 

Ausgesprochen gut funktionierte der ohrenbetäubende Kampfschrei. Nachdem die ersten dieser „Kiais“ durch die Halle dröhnten, wurden die aufgeputschten Kinder zusehends sicherer und lieferten schließlich eine prima Leistung für ihr Alter ab. Der Lohn für die Strapazen ließ dann auch nicht lange auf sich warten – Urkunde, Prüfungsmarke und Stempel wurden ausgestellt, aufgeklebt und aufgedrückt.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren neuen 9. Kyus (von links nach rechts): Charlotte Goullon, Malte Hüther, Nike Trstenjak, Lina Schwanebeck und Juno Santana.

© 2012-2019 Karate Dojo Kyotokan e.V. Kaltenkirchen